Donnerstag drei Euro Traber in Plainridge

(ck) In dieser Woche waren sogar 4 Euro-Traber auf der 1000 Meter Bahn im Bundesstaat Massachusetts gemeldet, doch nachdem das Open Handicap sich nicht füllte, mußte Georgina Corner nach Yonkers ausweichen.

Erste Chancen besitzt im 6. Rennen Fygi Bros, die es nach dem Bahnwechsel aus Yonkers wesentlich günstiger antrifft. Der formstarke Fahrer Chris Long wurde in ihrem Rennen mit mehreren Pferden angegeben. Doch nachdem er in den letzten Wochen soviel Erfolg mit ihren Stallgefährten hatte, entschied er sich für die ehemalige Tesselaar Stute.

Seit Wochen war im Stall zu hören, dass der Italiener Odino Jet zu einer immer besseren Form findet. „Elias Joy’s Track Record is in danger“, sagte die Trainerin noch vor seinem letzten Start. Nur knapp verfehlte Odino (12,3) bei seinem leichten Sieg den Bahnrekord (12,2) von seinem Trainingsgefährten Elias Joy. Diese Woche hat Odino Jet erstmal den höher eingeschätzten Coco Lindy vor der Brust, bevor er den Bahnrekord erneut angreifen kann.

Elias Joy startet im 5. Rennen. Der Floritas Hero L Sohn muß nach seinem Sieg nun in höherer Klasse ran. Da wird die Luft etwas dünner.